Unsere Leistungen für Ihren Erfolg

Datenschutz

 

Der Schutz und die Sicherheit von personenbezogenen Daten ist uns besonders wichtig. Daher ist es für uns nicht nur eine Pflicht, sondern eine Selbstverständlichkeit, die Anforderungen der EU-DSGVO und des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 rasch umzusetzen. Sie können sich dabei ganz auf uns verlassen.

 

Im Sinne des Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erteilen wir Ihnen nachstehende Informationen über die von uns als Verantwortlicher der Datenverarbeitung bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten:

 

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Citycom Telekommunikation GmbH, Gadollaplatz 1, A-8010 Graz

 

Datenschutzbeauftragter für den Konzern Holding Graz – Kommunale Dienstleistungs- GmbH

Dr. Kurt Stangl, Andreas-Hofer-Platz 15, A-8010 Graz

Telnr.: +43 316 887-1062

E-Mail: kurt.stangl@holding-graz.at

 

Datenschutzkoordinatoren der Citycom Telekommunikation GmbH

Ing. Günter Großschädl, Gadollaplatz 1, +43 316 887-6250

E-Mail: datenschutz@citycom-austria.com

 

Nachstehende Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick über die Kategorien der Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie jeweils damit im Zusammenhang stehend:

  • die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  • gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten;
  • die Speicherdauer, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer sowie
  • aus welcher Quelle die personenbezogenen Daten stammen und gegebenenfalls, ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen

 

Welche personenbezogenen Daten verarbeitet Citycom?

  • Daten der Ansprechpersonen von Unternehmen (Name, Adresse, Kontaktdaten, Position im Unternehmen)
  • Legitimationsdaten (z.B. Ausweisdaten)

 

Darüber hinaus können darunter auch folgende Daten fallen:

  • Auftragsdaten (z.B. Zahlungsaufträge)
  • Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z.B. Umsatzdaten im Zahlungsverkehr)
  • Werbe- und Vertriebsdaten
  • Dokumentationsdaten (z.B. Terminprotokolle, aufgegebene Tickets)
  • Bilddaten (z.B. Videoaufzeichnungen in Rechenzentren)
  • Daten zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen
  • Gesprächsdaten der Telefonie (z.B. Einzelgesprächsnachweise im Zahlungsverkehr)
  • IP-, MAC-Adressen (Internet und Telefonie)
  • Benutzer Content (z.B. Inhalte Ihrer Website)

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1b DSGVO): Wir verwenden Ihre Kontakt-, und Auftragsdaten (personenbezogene Daten, Art. 4 Nr. 2 DSGVO), um unsere Produkte und Dienste einzurichten und zu warten sowie für administrative Zwecke. Dazu zählen zum Beispiel Beschaffung, technischer Support, Beratung, Upgrades von Software sowie Rechnungslegung.
  • Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DSGVO): Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden, sofern nicht gesetzliche Bestimmungen dem entgegenstehen.
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO): Gewisse gesetzliche Verpflichtungen, denen die Citycom Telekommunikation GmbH unterliegt, wie zum Beispiel das Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003), verpflichten uns zur Durchführung von Datenverarbeitungen.
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO): Unsere Rechenzentren werden zum Eigentumsschutz sowie zum Schutz vor Straftaten videoüberwacht.

 

Woher beziehen wir Ihre Daten?

Wir beziehen Ihre Daten durch persönlichen Kontakt bzw. Weitergabe von Ansprechpersonen durch Ihr Unternehmen oder Eingabe innerhalb des Kontaktformulars auf unserer Website. Des Weiteren bedienen wir uns der Herold Datenbank zur Kundenakquise.

 

Wer erhält Ihre Daten?

  • Die Holding Graz erhält zur Durchführung des Rechnungswesens Ihre dafür notwendigen Daten.
  • Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (z.B. Service-Center, Marktforschungsinstitute, IT-Dienstleister, Wholesale-Provider) Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.
  • Berater, Prüfer und Behörden wie z.B. Steuerberater, Rechnungshof
  • Inkassobüros, Kreditschutzverbände
  • Im Schadensfall Versicherungen

 

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

  • Für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (vom Erstkontakt über die Auftragsabwicklung bis hin zur Beendigung des Vertrags oder eines offenen Rechtsverfahrens) sowie darüber hinaus bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (z.B. steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht nach § 132 Abs 1 BAO: 7 Jahre).

 

Sind Sie zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

  • Sie müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Sofern Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen wollen, müssen wir den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrags in der Regel ablehnen. Einen bestehenden Vertrag können wir in diesem Fall nicht mehr erfüllen und müssen diesen folglich beenden.
  • Wenn wir Sie für eine Datenverarbeitung um eine Einwilligung bitten, sind Sie nicht verpflichtet, diese Einwilligung zu erteilen. Ohne Einwilligung unterbleibt diese Datenverarbeitung, weitere Konsequenzen sind damit nicht verbunden.

 

Werden Ihre Daten an Drittländer übermittelt?

Derzeit übermittelt Citycom keine Daten an Drittländer oder internationale Organisationen und hat dies auch nicht vor.

 

Verarbeitet Citycom Daten zur Web-Analyse?

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Sie können der Datenerhebung durch den Einsatz eines Google Browser-Plugins widersprechen. Das Plug-In kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ können Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Hier klicken zum Opt-out.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Wir nutzen die Funktion „Aktivierung der IP-Anonymisierung“ auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Welche Rechte habe ich bezüglich meiner personenbezogenen Daten?

Wir möchten Sie außerdem noch auf nachstehende Rechte hinweisen, die Ihnen nach der DSGVO bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zustehen:

  • Recht auf Auskunft nach Art 15 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Information, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sowie über Umfang und Einzelheiten dieser Verarbeitung;
  • Recht auf Berichtigung nach Art 16 DSGVO: Sie haben das Recht, die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind;
  • Recht auf Löschung nach Art 17 DSGVO: Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung ihrer Daten zu verlangen;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art 18 DSGVO: Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen zu verlangen, dass die Verarbeitung ihrer Daten eingeschränkt wird;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art 20 DSGVO: Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen ihre ihm bereitgestellten Daten in einem gängigen Format (zurück) zu erhalten;
  • Recht auf Widerspruch nach Art 21 DSGVO: Sie haben das Recht, aus speziellen Gründen gegen bestimmte Verarbeitungen ihrer Daten Widerspruch zu erheben.

Des Weiteren haben Sie auch das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben. Diesbezüglich verweisen wir auch auf die unter dem Link https://www.dsb.gv.at/ abrufbare Homepage der Datenschutzbehörde.

Leistungen